Flughafen Berlin Brandenburg BBI Arge Logo

Flughafen Berlin Brandenburg International

Im Rahmen der Erweiterung des Flughafens Berlin Schönefeld zu Großflughafen Berlin Brandenburg International ist das Ingenieurbüro PRO-Elektroplan GmbH als Arge-Mitglied der Generalplanerleistung Ver- und Entsorgung für die Strom- und Ersatznetzversorgung mit folgenden Leistungsschwerpunkten verantwortlich:

Zeitraum 2005 - 2011

Kosten Stromversorgungsanlagen/Stromerzeugung ca. € 40 Mio.

  • Netzaufbau über die Spannungsebenen 110/20/0,4 kV
  • 110 kV Umspannwerk mit zwei Stück Transformatoren 110/20 kV mit je 31,5/40 MVA
  • Eigenstrom- und Notstrom – Erzeugung und Verteilung:
    • 4 Stück BHKW Module mit je 2,0 MU elektrisch
    • 6 Stück Dieselaggregate mit je ca. 2,0MVA
  • Mittelspannungsschaltanlagen
  • Doppelsammelschienenanlage: ca. 75 Zellen. Einfachsammelschienenanlage: ca. 150 Zellen
  • Schutztechnik:
    • totaldifferentiales Schutzkonzept mit zonenweisen selektiven Backupschutz
    • Generatorschutz und Unterimpedanz-Schutzfunktionen im Generatorinselbetrieb
    • Netzberechnung mit Nachweisen
      • der Selektivität VDE 0108
      • Abschaltbedingungen nach VDE 0100 Teil 410
      • Schutz gegen thermische Erwärmung nach VDE 0100 Teil 430
  • Schaltanlagenleittechnik:
    • nach neuer IEC 61850 mit ca. 30.000 Datenpunkten