BMW-Werke

Industrie Projekt

BMW Werk Dingolfing

1. Errichtung Infrastruktur SV-Versorgung

Elektro ca. 12 Mio €
  • Umsetzung der Sicherheitsstromversorgung für die Infrastruktur und die halleninterne Sicherheitsbeleuchtung für die Werksgruppe 02.10, 02.20, 02.40
  • 30 Zellen dreikammergeschottete MS-Leistungsschaltanlage
  • Einbindung in Schutztechnik und Schaltanlagenleittechnik
  • Netzberechnung mit Nachweisen
    • der Selektivität VDE 108 / VDE 0100 Teil 718
    • Ausschaltbedingungen nach VDE 0100 Teil 430
    • Schutz gegen thermische Erwärmung nach VDE 0100 Teil 410
  • 3 Stück Dieselnotstromaggregate 1250 kVA mit Blocktransformatoren für MS-Einbindung für Werk 02.40
  • 2 Stück Dieselnotstromaggregate 800 kVA für Werk 02.10
  • 1 Stück Dieselnotstromaggregat 800 kVA für Werk 02.20
  • 14 Stück Transformatoren bis 1.000 kVA mit NS-Schaltanlagen, nachgelagerten Hauptunterverteilungen und Unterverteilungen mit NS-Leitungsschutz
  • 6.000 m Aussentrassen mit 20.000 m MS- und NS- Leistungs- und Steuerverkabelung
  • Alle Arbeiten im laufenden Produktionsbetrieb

LP 2 bis 9

2. Umstellung der Werkseinspeisung auf 110 kV

Elektro ca. 8,0 Mio €

Anlagenarten

  • Einbindung von 3 Stück Transformatoren 110/20 kV / je 75 MVA und 110 kV-Feldern (Umstellung Werkseinspeisung von 20 kV auf 110 kV)
  • 80 MS-Zellen 20 kV mit 3 Kammer-Schottung für 3 neue MS-Zentralen mit Umschwenkarbeiten im Bestand im laufenden Betrieb.
  • Komplette Schutzmodernisierung mit 120 Stück Feldleit-Schutzgeräten und 60 Stück Leitungsdifferentialschutzgeräten im laufenden Betrieb
  • Leittechnik mit Visualisierung für ca. 5000 Meldungen, Daten und Messwerten im laufenden Betrieb
  • Berechnung/Aktualisierung des Werknetzes inkl. 110 kV, 20 kV und 0,4 kV Ebene
  • Alle Arbeiten im laufenden Produktionsbetrieb

LP 2 bis 9

3. Halleninterne Sanierung der sicherheitstechnischen Einrichtung

Elektro ca. 14 Mio €
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Brandmeldeanlagen
  • Alarmierungsanlagen
  • Alle Arbeiten im laufenden Produktionsbetrieb

4. Austausch MS1

  • Austausch der MS1 mit ca. 34 Zellen im laufenden Produktionsbetrieb
  • Erneuerung Schutz und Schaltanlagenleitsystem
  • Umschwenken von ca. 25 Transformatoren
  • Alle Arbeiten im laufenden Produktionsbetrieb

5. Erneuerung der Stromversorgung für Presswerk

Elektro ca. 1,5 Mio €

Anlagenarten

  • 40 MS Zellen 20 kV mit 3 Klammerschaltung mit Schutz und Erweiterung Schaltanlagentechnik
  • Umschwenkarbeiten von ca. 30 Transformatoren im laufendem Produktionsbetrieb
  • Alle Arbeiten im laufenden Produktionsbetrieb

LP 2 bis 9

6. Erneuerung der Ersatznetzstromversorgung für Regenwasserpumpwerk

  • Erweiterung MS-Anlage
  • 3 Stück Transformatoren
  • Steuerungstechnische Einbindung in Ersatznetzsteuerung von 5,0 MW BHKW-Modulen
  • Aussentrassen
  • Alle Arbeiten im laufenden Produktionsbetrieb

LP 2 bis 9

7. Studie als Entscheidungsgrundlage SV-Infrastruktur

Elektro ca. 25 Mio €
  • Erstellung einer Studie mit mehreren Varianten zur Sanierung der Sicherheitsstromversorgung
    der Werksgruppe 02.10, 02.20, 02.40

8. Studie als Entscheidungsgrundlage Halleninterne Sanierung

Elektro ca. 14 Mio €
  • Erstellung einer Studie mit mehreren Varianten zur Sanierung der Halleninternen Sicherheitsbeleuchtung
    der Werksgruppe 02.10, 02.20, 02.40

BMW Werk Landshut

1. Sanierung der Sicherheitsstromversorgung für das gesamte Werk

Elektro ca. 9 Mio €
  • 20 kV Mittelspannungsschaltanlagen mit ca. 16 Zellen und Kopplung zum Bestand
  • 2 Stück Dieselnotstromaggregate 2000 kVA mit Blocktransformatoren
  • 4 Stück Trafostationen 1000 kVA
  • Aussentrassen ca. 2.000m
  • MS / VS-Verkabelung ca. 10.000m

LP 2 bis 9

2. Sanierung der halleninternen sicherheitstechnischen Ablage für das gesamte Werk

Elektro ca. 6 Mio €
  • Sicherheitsüberwachung
  • Brandmeldeanlagen
  • Alamierungsanlagen
  • Sanierung im laufenden Betrieb

3. Austausch der KWK-Anlagen und Ersatznetzversorgung

Elektro ca. 2 Mio €
  • Austausch von 2 KWK-Anlagen mit 20 kV-Einbindung über Blocktransformatoren
  • Erneuerung der Mittelspannungsschutztechnik und Anpassung der Mittelspannungsschaltanlage
  • Erneuerung der gesamten Steuerungstechnik inkl. Ersatzstromversorgung der Gießerei

LP 2 bis 9

4. Schutzmodernisierung

Elektro ca. 450.000 €
  • Austausch und Modernisierung der gesamten Mittelspannungsschutztechnik im Bestand bei laufendem Betrieb

LP 2 bis 9

5. Neuerrichtung des Bildungs- und Informationszentrums

Elektro ca. 0,5 Mio €

Anlagenarten

  • Fördertechnik
  • Stromversorgung
  • Sicherheitsbeleuchtung
  • Starkstromanlagen
  • Beleuchtung
  • TK / IT - Netz
  • FM-Technik
  • Brandmeldeanlagen
  • Evakuierungsanlagen

LP 2 bis 9

6. Erstellung einer Studie für Sanierung der Sicherheitsstromversorgung als Entscheidungsvorlage

Elektro ca. 15 Mio €
  • Infrastrukturmaßnahmen
  • Halleninterne Maßnahmen

BMW Werk Regensburg

Elektro ca. 3,5 Mio €

1. Eigenstromversorgung

  • Anpassung MS- und Schutztechnik
  • Neustrukturierung 0,4 kV Energiezentrale
  • Integration 4 Stück BHKW mit jeweils 2,7 MVA elektrisch inklusive Sicherheitstromversorgung

LP 2 bis 8

2. Sanierung und Erweiterung MS-Anlagen

Anlagenarten

  • Erstellung einer Studie für zukünftige Werkserweiterungen inklusive 110 kV-Ebene
  • 30 MS-Zellen 10 kV neu
  • 30 MS-Zellen als 10 kV-Erweiterung von 8 vorhandenen MS-Sammelschienen (Integration im Produktionsablauf)
  • Schutzmodernisierung im gesamten Werk mit über 100 Schutzgeräten (Integration im Produktionsablauf)
  • Neuerrichtung Leit- und Visualisierungstechnik für neue und alte Bestandsanlagen
  • Steuerungs- und Schutztechnische Einbindung von 8 Stück MS-Motorantrieb für Kälte und Verdichten
  • Austausch der MS-Erdschlusskompensation mit Sternpunktbildner

LP 2 bis 9

BMW Werk Regensburg

BMW Werk München

Elektro ca. 1,0 Mio €

Anlagenarten

  • Erstellung einer Studie für die Sicherheitsstromversorgung im FIZ inkl. besonders gesichertes Netz nach VDE 0108
  • Realisierung eines besonders gesicherten Netzes nach VDE 0108 im Bestand
  • 16 MS Zellen 10 kV
  • MS- und NS-Umschwenkarbeiten im laufenden Betrieb für besonders gesichertes Netz

LP 2 bis 9